Ordnungswidrigkeiten-Bußgeld

Geblitzt worden? – Wir helfen Ihnen bei Bußgeldbescheiden und Fahrverboten.

Sie sind zu schnell gefahren? Ihnen droht ein Bußgeld, oder Punkten in Flensburg? Es soll ein Fahrverbot gegen Sie verhängt werden? Dann sind wir Ihr erster Ansprechpartner! Fachanwalt für Verkehrsrecht Oliver Ostheim hilft Ihnen.

Wir vertreten Ihre Interessen, wenn es um Bußgeldsachen wegen Geschwindigkeitsüberschreitung, oder Rotlichtverstoß geht – BUNDESWEIT.

Zögern Sie nicht uns anzurufen. Unter der Telefonnummer

06251 8692330

stehen wir Ihnen für Anfragen zur Verfügung. Wir informieren Sie unverbindlich über die bestehenden Möglichkeiten, die Erfolgsaussichten und auch die zu erwartenden Kosten Ihrer Bußgeldsache, wenn Sie z. B. geblitzt worden sind. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns ein Mandat in Ihrer Ordnungswidrigkeit erteilen wollen.

Wenn Sie sich für eine Mandatierung entscheiden, benötigen wir von Ihnen nur noch einige Unterlagen. Danach kümmern wir uns um alles Weitere  gegenüber der Bußgeldbehörde und anderen Beteiligten und helfen Ihnen ein Fahrverbot zu vermeiden oder zu verzögern.

Bitte denken Sie immer an die 2-Wochen-Frist für den Einspruch gegen den Bußgeldbescheid. Zögern Sie daher nicht zulange. Rufen Sie uns sofort unverbindlich an.

Ihr Ansprechpartner rund um das Ordnungswidrigkeitenrecht und Bußgeld in Bensheim:

Oliver Ostheim
Rechtsanwalt – Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Medizinrecht

Pierre Weigand (freier Mitarbeiter)
Rechtsanwalt – Verkehrsrecht

Büro Bensheim
Darmstädter Str. 60, 64625 Bensheim
Telefon 06251 8692330, Telefax 06251 8692333

Zentrale Darmstadt
Kirchstraße 1, 64283 Darmstadt
Telefon 06151 5997466, Telefax 06151 5997453

ostheim [at] ok-rechtsanwaelte [dot] de
www.ok-rechtsanwaelte.de

Leave A Reply